{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:437
{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:2370
{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:433
{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:435
{huk:LocalizateMediaInline(image:'TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:436

VABcon - Abonnementverwaltung und Schülerverkehr im Überblick

In Behörden stellen wir Ihnen unser ABO-B zur Verfügung. Ihre Mitarbeiter verwalten die Anträge auf Beförderung im ÖPNV und im Spezialverkehr mit ABO-B. Die Bescheidung der Anträge erfolgt durch eine WORD-Anbindung mit frei zu definierenden Vorlagen. Der Aufwand bei der Bescheid-Erstellung wird damit minimiert. Beförderungsdaten für Verkehrsunternehmen werden bereitgestellt. Für Zahlungsprozesse rund um Eigenanteile und Erstattungen sind diverse Kassenschnittstellen implementiert. Verschiedene Auswertungen, Statistiken und Exporte sind möglich.

Im Verkehrsunternehmen installieren wir Ihnen unser ABO-VU. Einzel- und Firmenkundenabo‘s sowie alle Prozesse rund um den Schülerverkehr werden mit ABO-VU verwaltet. Fahrausweise, Plastikkarten, eTickets sowie Kundenbriefe basieren auf dem jeweiligen Verbundtarif. In den Abo-Vorgaben werden Gültigkeitsdaten sowie verschiedene Zahlungsformen wie Barzahlung, Bankeinzug oder Rechnung vereinbart. Für den Bankeinzug wird eine SEPA-Bankdatei erzeugt. Abo-Daten werden sortiments- und kundenbezogen statistisch ausgewertet. Verschiedene Auswertungen, Erlösaufteilungen und Exporte sind möglich.

Wir sehen Behörden und Verkehrsunternehmen als Team! Deshalb haben wir ABO-INTERFACE als integrierte Systemlösung entwickelt. ABO-INTERFACE besteht aus ABO-B und ABO-VU und ist jeweils mit einer Export- bzw. Importschnittstelle ausgestattet. Das Verkehrsunternehmen ist dadurch in der Lage, die in der Behörde erfassten Schülerdatensätze des aktuellen Schuljahres mit allen Anträgen und Fahrverbindungen in die eigene Datenbank zu übernehmen und mit VU-relevanten Angaben zu ergänzen. Die Behörde baut auf die tariflichen Angaben auf, die vom Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellt werden.